Labor für Lean Management

Das Labor für Lean Management wird in der Lehre und in der Forschung verwendet. Vorlesungsbegleitend lernen die StudentInnen in einer realen Arbeitsumgebung wie eine konventionelle Administration und Produktion in eine schlanke und leistungsstarke Unternehmung gewandelt wird. Dabei werden drei verschiedene Planspiele durchgeführt: Lean Administration, Lean Production und Cardboard Engineering.


Im Forschungsbereich werden innovative Prozess- und Strukturansätze für eine schlanke und effiziente Unternehmung entwickelt und erprobt. Dabei kommen diverse Simulationstools zum Einsatz.


Ausstattung:


  • Materiallager für Elektromotoren und -getriebe
  • Materiallager für Bobycars
  • 12 Produktions-Arbeitsplätze inkl. aller notwendigen Werkzeuge
  • 14 Büro-Arbeitsplätze mit kompletter Ausstattung (PC, Firmennetzwerk, Telefon, Drucker)
  • Barcodedrucker und -Lesegerät
  • Andon-Board


Projekte:


  • • Lean Production und Ergonomie
  • • Arbeitszeit-Analysen
  • • Arbeitsplatzgestaltung (5S)
  • • Kanbansystem für Büromaterial


Laborversuche:


  • • Lean Production Simulation
  • • Lean Adminsitration Simulation
  • • Cardboard Engineering
  • • SCM Beer Game


Laborleiter

Prof. Dr. Andreas Rieger
Raum: R 3.078

Tel.: 089 1265-3912
Fax: 089 1265-3902

Profil >

Prof. Dr. Jürgen Spitznagel
Raum: R 5.015

Tel.: 089 1265-3946
Fax: 089 1265-3902

Profil >