Mein(e) Ansprechpartner/-in

Prof. Dr. Robert Huber

Prof. Dr. Robert Huber
Fakultaet 09
Raum: R 3.073
Adresse: 80335 München, Lothstr. 64


Fakultät 09
Tel.: 089 1265-3916
Fax: 089 1265-3902

Aktuelles

  • Sprechstunde: Anmeldung bitte über das Buchungssystem NINE oder nach Vereinbarung
     
  • Abschlussarbeiten: im Rahmen eigener FuE-Vorhaben sowie Industriekooperationen sind laufend Themen zu besetzen. Bei Interesse vereinbaren Sie bitte einen Termin oder stellen Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail mit Angabe Ihres geplanten Start-/ Endtermins und Themenvorschlags.
     
  • Bachelor-Absolventen für FuE-Projekt im neuen Masterprogramm Applied Research in Engineering Sciences (Forschungsmaster) gesucht!
    Sie haben Interesse und Engagement spannende FuE-Projekte im Bereich Biotechnologie gemeinsam voranzubringen? Dann nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt zu mir auf, weitere Informationen zum Masterstudium finden Sie auch unter Forschungsmaster


Fachgebiete / Schwerpunkte

  • Bioverfahrenstechnik
  • Verfahrens- und Umwelttechnik
  • Industrielle Biotechnologie
  • Nachwachsende Rohstoffe


Angewandte Forschung

Forschungsvorhaben werden in den Schwerpunkten Bioverfahrenstechnik und Industrielle Biotechnologie mit öffentlichen Fördergeldgebern und Industriepartnern durchgeführt.


Aktuelle Projekte:


  • MoP-Bio - Mobiler Perfusions Bioreaktor
     
  • Prozessentwicklung für biozementierende Mikroorganismen
    Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und Optimierung verschiedener Biozementierungsanwendungen, um neue, biobasierte Werkstoffe zu erzeugen. Exemplarische Applikationen sind z.B. die Bodenstabilisierung, Rissheilung bei Beton oder die Immobilisierung von Schwermetallbelastungen in Böden. Dazu werden Mikroorganismen genutzt, die unter bestimmten Umständen verfestigende Calciumcarbonat-Ausfällungen erzeugen (auch Mikrobiell induzierte Calcit-Präzipitation (MICP) oder Biozementierung genannt). Gegenüber klassischen Verfahren haben diese den Vorteil, besonders umweltfreundlich zu sein und auf überwiegend nachhaltigen Rohstoffen zu basieren.


Profil

  • Studium Biotechnologie an der Hochschule Weihenstephan
  • Studium Systems Engineering an der Hochschule München
  • Promotion an der RWTH Aachen University, Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik
  • langjährige Tätigkeit in der Biopharmazeutischen Industrie:
    • Projektverantwortlicher Upstream Processing, Hexal Biotech
    • Prozessingenieur, Roche Diagnostics
    • Laborleiter Bioprozessentwicklung, Sandoz Austria


Publikationen

Schmidberger T., Posch C., Sasse A., Gülch C., Huber R.
Forecasting product quality and quantity of mammalian cell culture processes by performance based modeling.
Biotechnol Prog. 2015 Jul-Aug;31(4):1119-27



Palmen T., Scheidle M., Huber R., Kamerke C., Wiesner A., Dittrich B., Klee D., Büchs J.
Influence of initial pH values on the lag phase of Escherichia coli and Bacillus licheniformis batch cultures.
Chemie Ingenieur Technik, 2013, 85(6), 863?871



Schmidberger T., Gutmann R., Bayer K., Kronthaler J., Huber R.
Advanced online monitoring of cell culture off-gas using proton transfer reaction mass spectrometry.
Biotechnol Prog. 2013 Dec 20. doi: 10.1002/btpr.1853 .



Huber R., Roth S., Rahmen N., Büchs J.
Utilizing high-throughput experimentation to enhance specific productivity of an E.coli T7 expression system by phosphate limitation.
BMC Biotechnology 2011, 11:22



Kunze M., Huber R., Gutjahr C., Müllner S., Büchs J.
Predictive tool for recombinant protein production in E. coli shake flask cultures using an on-line monitoring system.
Biotechnology Progress, 2011, 19 Oct, DOI: 10.1002/btpr.719



Huber R., Wulfhorst H., Maksym L., Stehr R., Pöhnlein M., Jäger G., Spieß A., Büchs J.
Screening for enzyme activity in turbid suspensions with scattered light.
Biotechnol Progress, 2011 Mar/Apr, 27(2): 555-61



Huber R.
High-throughput experimentation for microscale cultivations and recombinant protein expression.
Dissertation, RWTH Aachen University, 2010



Huber R., Palmen T.G., Ryk N., Hillmer A.K., Luft K., Kensy F., Büchs J.
Replication methods and tools in high-throughput cultivation processes - recognizing potential variations of growth and product formation by on-line monitoring.
BMC Biotechnology, 2010, 10:22



Drepper T., Huber R., Heck A., Circolone F., Hillmer A.K., Büchs J., Jaeger K.E.
Flavin Mononucleotide-Based Fluorescent Reporter Proteins Outperform Green Fluorescent Protein-Like Proteins as Quantitative In Vivo Real-Time Reporters.
Appl Environ Microbiol, 2010 Sep,76(17):5990-4



Kottmeier K., Müller C., Huber R., Büchs J.
Increased product formation induced by a directed secondary substrate limitation in a batch Hansenula polymorpha culture.
Appl Microbiol Biotechnol, 2010 Mar,86(1):93-101



Huber R., Ritter D., Hering T., Hillmer A.K., Kensy F., Müller C., Wang L., Büchs J.
Robo-Lector – a novel platform for automated high-throughput cultivations in microtiter plates with high information content.
Microbial Cell Factories, 2009, 8:42



Huber R., Scheidle M., Dittrich B., Klee D., Büchs J.
Equalizing growth in high-throughput small scale cultivations via precultures operated in fed-batch mode.
Biotech Bioeng, 2009 Aug, 103(6):1095-102



Grimm R., Huber R., Neumeier T., Seidl A., Haslbeck M., Seibert FS.
A rapid method for analyzing recombinant protein inclusion bodies by mass spectrometry.
Anal Biochem. 2004 Jul 1; 330(1):140-4