News

Weiterentwicklung des Sprachkonzepts an der Fakultät WIng

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock

[27|01|2020]

Ab dem Sommersemester 2020 gelten neue Regelungen für die Belegung der Fachsprachen.

Die Fakultät möchte einerseits möglichst umfassende Kompetenzen in der Fachsprache Englisch vermitteln und den Studierenden andererseits mehr Flexibilität bei der Sprachwahl bieten.

 

Bisher konnten nur Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch als Fachsprache angerechnet werden.

 

Ab dem Sommersemester 2020 werden alle Studierende drei Semester die Fachsprache Englisch belegen und so optimal für ihr Berufsleben qualifiziert. Ab dem Sommersemester 2021 kann eine zweite Fachsprache über das WPM „Fachsprache B“ belegt werden bzw. durch einen Auslandsaufenthalt angerechnet werden.

 

Dabei sind die bisherigen Einschränkungen aufgehoben, so dass Sprachen wie Türkisch, Finnisch oder Schwedisch als WPM belegt werden können.

 

Diese Regelung gilt für alle Studierenden, die im Sommersemester 2020 ihr Studium beginnen. Für alle anderen gilt das bisherige Sprachkonzept weiter.

 

Bei Fragen zum Sprachkonzept wenden Sie sich bitte an die Modulverantwortliche „Fachsprachen“