Master Wirtschaftsingenieurwesen (konsekutiv)

Internationale Kooperationen

Die Fakultät pflegt seit einigen Jahren internationale Kooperationen mit der Grenoble Ecole de Management (GEM), der Université Haute-Alsace in Mulouse in Frankreich sowie der Plymouth University in England. Dadurch ist es den Studierenden möglich, Teile des Masterstudiums im Ausland zu absolvieren.



Mit der Université Haute-Alsace bieten wir ein gemeinsames Modul, das WPM International Project with a Partner University abroad an.


Die in Grenoble absolvierten Vorlesungen und erbrachten Leistungsnachweise werden in München voll anerkannt.


Es ist daneben möglich, einen Teil der Studien- und Prüfungsleistungen auch an anderen ausländischen Hochschulen freier Wahl zu erbringen. Wir prüfen vorab, ob die in den Programmen erworbenen Leistungen anerkannt werden, damit Sie ohne Risiken Ihr Auslandssemester absolvieren können.


Master in Management

Wenn Sie sich für zwei Semester in Grenoble entscheiden (und freimachen können), nehmen Sie für diese Zeit am englischsprachigen Vollzeitprogramm Master in Management (MIM) teil. Die Teilnehmer des Programms sind international und verfügen über zum Teil Berufserfahrung. Arbeitssprache ist Englisch.


Die in München erbrachten weiteren Studienleistungen werden in Grenoble anerkannt, und mit Vorlage des Abschlusszeugnisses aus München wird in Grenoble der akademische Grad Master in Management (MIM) verliehen.


Das Programm kann jeweils im Wintersemester begonnen werden. Für die Teilnahme an diesem Programm entstehen keine Studiengebühren. Die An- und Abreise sowie die Unterbringung vor Ort liegen in der Verantwortung der Teilnehmer.


Weitere Informationen finden sie hier .


Weitere Angebote

Als Studierender im Master Wirtschaftsingenieurwesen haben Sie außerdem die Möglichkeit ein oder zwei Semester im Ausland zu verbringen. Weitere Informationen finden Sie hier .