News

Einstieg und Aufstieg der MBA & Eng. Studierenden

Gipfelstürmer!
Gipfelstürmer!

[16|03|2018]

Erste Unterrichtseinheit: Wandern.

Schon seit Jahren starten die MBA & Eng. Studierende an der Hochschule München in entspannter Atmosphäre mit einem Start-Up Seminar in den neuen Lebensabschnitt. Und dass dieser Einstieg sich bewährt hat, wurde spätestens am Sonntagabend bei der Feedback-Runde klar: „Jetzt fühle ich mich bereit für´s Studium“.


Ziel des Seminars ist in erster Linie das Kennenlernen. Und das geht natürlich schon ganz informell beim Abendessen am Freitag los. 22 Studierende, zum Teil mit Partnerinnen, waren am ersten Semesterwochenende nach Ohlstadt bei Murnau gereist. Um sich gleich auf die neuen „Arbeitszeiten“ einzustimmen, wurde das Kennenlernen im Seminarraum bis halb zehn Uhr fortgesetzt.

Am nächsten Morgen hieß es „Aktives Erwachen“ mit Hansi. Gedehnt und gelockert ging es zum Frühstück und dann ab in die Bergschuhe. Die Studierenden starteten mit Bergführer Franz bei Sonnenschein in Richtung Großer Illing. In rasantem Tempo ging es bergauf – man spürte förmlich die Motivation und Zielstrebigkeit der Gruppe auch außerhalb des Hörsaals. Gebremst wurden sie nur durch kleine Übungen, bei denen erste „Führungserfahrung“ im Wald gesammelt werden konnte und eine große Portion Teamgeist, Ingenieursdenken und Frustrationstoleranz am „heißen Draht“ bewiesen wurde. So schmeckte die Gipfelbrotzeit natürlich gleich noch besser, wenngleich die Temperaturen und die Sicht sich in der Zwischenzeit gegen Null bewegten.

Die Partnerinnen waren ebenfalls unter professioneller Führung in der Zwischenzeit Richtung Heimgarten unterwegs. Aufgrund der Schneelage im oberen Bereich wurde kurzfristig die Bärenfleckhütte als Gipfel definiert und dort Rast gemacht.

Der späte Nachmittag wurde zur Erholung und zum lockeren Austausch genutzt. Nach dem Abendessen begrüßte Seminarleiter und Studiendekan Prof. Jörg Puchan die Teilnehmer wieder in großer Runde: Chancen und Risiken des Studiums und wie gehen wir damit um? So das wichtige Thema, das die Studierenden und die Teilnehmer gemeinsam erarbeiteten.

Warum auf der rechten Kegelbahn nie eine 9 fällt und auf der linken keine 7, das wurde anschließend versucht zu lösen. Ob es irgendwann zwischen Mitternacht und Frühstück geklärt werden konnte, ist dem Autor unbekannt.

Am Sonntagvormittag gab es dann noch mal Informationen satt: Von Auslandsstudium bis Parkkarte wurden alle wichtigen inhaltlichen Dinge geklärt. Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es gut gestärkt und voller positiver Eindrücke nach Hause und in die erste Studienwoche.

Prof. Dr. Andreas Englbrecht
Studiengangleiter MBA & Eng.

 

Bildergalerie

[]
Ergebnisse der His or Hers-Umfrage >

Die Kampagne zur Gleichstellung an der HM geht mit einer Veranstaltungsreihe im SoSe 2017 weiter

[12|09|2018]
Angewandte Forschung - Angewandte Informatik >

Vorstellung der Ergebnisse Masterarbeit „Ein prozessorientiertes Konzept zur Nutzung von Co-Creation in der Konsumgüterindustrie“.

[03|08|2018]
Öffnungszeiten Sekretariat in den Semesterferien >

Bitte beachten Sie: Die Öffnungszeiten können in den Semesterferien abweichen.

News als RSS-FEED FK 09 - WI - News